.

Mastix, genannt die Träne des Schinos (so wird der Mastix-Strauch genannt)

Der Mastix ist eine aromatische und harzartige Masse, die aus dem Stamm und den größeren Ästen des Mastixbaumes gewonnen wird.
Damit das Harz entrinnt, werden der Stamm und die Äste mit einem scharfen Werkzeug angestochen.
An den angeschnittenen Stellen tropft das Mastix wie eine Triefende Träne.

Schinos dem Mastixtragenden, kommen nur auf Chios die Tränen

Mastixbäume finden sich in mehreren Gegenden der Welt, allerdings nur als Zierpflanze.
Nur auf Chios kommen dem Mastixbaum die Tränen und das auch nur auf der Südseite der Insel. Deshalb auch die Einzigartigkeit.

Mastix, eine aufmunternde, aromatische und heilende Träne

Mastix wird in der Medizin, Zahnmedizin, Chirurgie, Kosmetik, Konditorei und Spiritouosenbrennerei verwendet.